Neue schwere Vorwürfe gegen Antony: "Hätte sterben können"

14.09.2023, 10:27 Uhr

von Andre Oechsner

antony
Antony erreichen neue schwere Vorwürfe häuslicher Gewalt - Foto: / Getty Images

Ingrid Lana hatte während eines Fernsehinterviews schwere Vorwürfe gegen Antony erhoben. Der Fußballer von Manchester United reagierte daraufhin auf Instagram, veröffentlichte private WhatsApp-Nachrichten und bezeichnete Lana als Lügnerin.

Ingrid Lana erhebt schwere Vorwürfe gegen Star von Manchester United

Die brasilianische Bankangestellte legte nun bei Domingo Espetacular von Record TV nach. Lana behauptete, dass sie bei dem Übergriff, dem sie im September vergangenen Jahres in Manchester ausgesetzt war, hätte sterben können. Antony bezeichnete sie als Lügner und stufte ihn als verzweifelt genug ein, die veröffentlichten Nachrichten gefälscht zu haben.

Lana gab bekannt, dass sie sich von den veröffentlichten Fotos von Gabriela Cavallin ermutigt gefühlt habe. Antony soll Lana gegen eine Wand gedrückt haben. "Es war nur ein kleiner Schubs, aber du hättest mir den Kopf stoßen, auf den Hinterkopf schlagen und sterben können. Lass ihn mit seinen Lügen weitermachen. Er steckt da tief drin und wird die Dinge manipulieren, weil er Angst hat und verzweifelt ist."

antony 2021 2
Antony ist bei Manchester United aktuell suspendiert - Foto: Stefan Constantin 22 / Shutterstock.com

Antony-Berater soll Ingrid Lana kontaktiert haben

Im weiteren Verlauf des Gesprächs behauptet Lana, dass sie von einem Berater Antonys kontaktiert worden sei. Dieser sei während eines Telefonats total verzweifelt gewesen und habe sie angefleht, die Dinge doch auf sich beruhen zu lassen. Der Agent habe zudem viele Dinge gesagt, um Lana davon zu überzeugen, dass Gabriela Cavallin lügt.

Lana fügte in einer Reihe von Selfie-Videos, die sie auf Instagram veröffentlichte, hinzu: "Auch wenn man mit Geld viele Dinge auf der Welt kaufen kann, siegt die göttliche Gerechtigkeit. Ich bin nicht die erste Frau, die ihn beschuldigt, ich bin jetzt die dritte Frau, die sagt, dass er sie angegriffen hat. Ich würde niemals über etwas so Ernstes lügen, besonders wenn ich weiß, dass er mehr Geld hat als ich."

Nach den schweren Vorwürfen laufen die Ermittlungen gegen Antony, der von seinem Klub Manchester United bis auf Weiteres freigestellt wurde.

Verwendete Quellen

Domingo Espetacular