Manchester United :Ole Gunnar Solskjaer deutet Verbleib von Jesse Lingard an

jesse lingard 2019 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Werbung

Jesse Lingard erhält offenbar die Möglichkeit, sich bei Manchester United in Szene zu setzen. Der Offensivmann fehlte beim 5:1 der Red Devils im ersten Heimspiel gegen Leeds United. Trainer Ole Gunnar Solskjaer plant aber offensichtlich mit Lingard.

"Vergessen Sie Jesse Lingard nicht", sagte Solskjaer während der Pressekonferenz nach dem Feuerwerk seiner Mannschaft zum Premier-League-Auftakt. "Er hat sich neu erfunden und ist zu dem Mann geworden, den wir kennen. Mit der Qualität, die er hat, wird er eine große Rolle spielen. Ich habe ihn vergessen, als ich von Torjägern gesprochen habe."

Hintergrund

Lingard verbrachte das letzte Halbjahr auf Leihbasis beim Ligakonkurrenten West Ham United und lieferte dort überragende Leistungen ab. In 16 Einsätzen erzielte der flexible Offensivspieler starke neun Tore und bereitete fünf Treffer seiner Teamkollegen vor.

Die Hammers hätten Lingard in der Folge gerne dauerhaft unter Vertrag genommen, konnten sich mit United aber nicht auf die Modalitäten eines Transfers verständigen. Im Zuge von Solskjaers Rotationen könnte Lingard in dieser Saison häufiger zum Einsatz kommen. "Um in dieser Liga wettbewerbsfähig zu sein, muss man einen großen und starken Kader haben", so der United-Coach.

Zunächst müsste aber die vertragliche Situation mit Lingard besprochen werden. Der Kontrakt des Eigengewächs befindet sich schon im letzten Jahr. Über eine Verlängerung ist bisher nicht entschieden worden.

Video zum Thema