Pau Torres kokettiert mit Wechsel in die Premier League

03.05.2022 um 11:38 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty pau torres 22050343
Foto: / Getty Images

Pau Torres ist keineswegs abgeneigt, ab der kommenden Saison in der Premier League zu spielen. "Die Premier League ist eine Liga auf hohem Niveau", sagte er während der Pressekonferenz vor dem Halbfinalrückspiel gegen den FC Liverpool (Dienstag, 21 Uhr), "genau wie LaLiga. Heute interessiert mich nichts anderes, als das Champions-League-Halbfinale mit der Mannschaft meiner Stadt zu spielen."

Torres ist beim FC Villarreal unumstrittener Stammspieler in den Innenverteidigung und sorgt mit dem Halbfinaleinzug in der Champions League für Furore. Immerhin haben der 25-Jährige und seine Teamkameraden zuvor Juventus Turin und den FC Bayern aus dem Wettbewerb geschossen.

Durch seine positiven Leistungen weckt das Eigengewächs Begehrlichkeiten bei anderen Klubs, vornehmlich in der Premier League. Das war auch der Grund, wieso er explizit nach möglichen Vorlieben für das englische Spiel befragt worden war.

Manchester United

Allen voran Manchester United soll Torres als Objekt der Begierde für den kommenden Sommertransfermarkt ausgemacht haben. Der FC Chelsea sowie Manchester City sollen ebenfalls ein Auge auf den 17-fachen spanischen Nationalspieler haben.

Auch interessant