Manchester United :Paul Pogba: Keine Vertragsgespräche mit Manchester United

paul pogba 2018 3
Foto: Baranov E / Shutterstock.com
Werbung

Das Arbeitspapier des Franzosen wurde von Vereinsseite per Option bis 2022 ausgedehnt. Manchester United will darüber hinaus langfristig verlängern.

Paul Pogba zeigt aber laut Berater Mino Raiola kein Interesse an einer Zukunft im Old Trafford. Der umtriebige Spielervermittler verkündete im Spätherbst gegenüber TUTTOSPORT, dass United Pogba im Sommer 2021 verkaufen sollte, wenn man ihn nicht ablösefrei verlieren wolle.

Hintergrund

Seitdem hat sich offenbar nichts getan an der Vertragsfront. Nach Informationen des DAILY EXPRESS herrscht Funkstille zwischen Uniteds Verantwortlichen um Ed Woodward und Mino Raiola in Sachen Pogba.

Video zum Thema