Bald einer der Topverdiener der Premiere League? :Paul Pogba: Manchester United will Gewissheit bis Weihnachten

paul pogba 2021 4
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

Der Vertrag des Franzosen läuft zum Saisonende aus. Ab Januar darf er daher mit anderen Vereinen über seine sportliche Zukunft sprechen. Manchester United möchte nicht weiter auf heißen Kohlen sitzen und gibt den Beratern Pogbas noch bis Weihnachten Zeit, um zu entscheiden, ob der Spieler weiter im Old Trafford verbleibt oder seine Zelte abbricht.

Die Vereinsbosse sind trotz der Abwerbungsversuche von Real Madrid und Paris Saint-Germain sehr optimistisch. Paul Pogba betonte stets, dass er in einem Team spielen möchte, das nach Titeln greifen kann. Nach den Verpflichtungen von Hochkarätern wie Jadon Sancho oder Cristiano Ronaldo soll er mit der Qualität des aktuellen Kaders in Manchester mehr als zufrieden sein.

Hintergrund

United möchte beim neuen Deal des 28-Jährigen Nägel mit Köpfen machen, damit die hochgesteckten Ziele des Klubs nicht durch andauernde Gerüchte gefährdet werden. Pogba wird deshalb ein Wochengehalt von knapp 470.000 Euro angeboten.

Damit würde der Mittelfeldspieler hinter Cristiano Ronaldo und Romelu Lukaku auf Platz 3 der bestbezahltesten Akteure der Premier League aufsteigen.

Video zum Thema