Manchester United :Paul Pogba: Neue Gerüchte um Juve-Rückkehr

paul pogba 2020 10102
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Tritt er in der neuen Saison regelmäßig gegen die Rossoneri an? Juventus Turin soll nach wie vor an einer Rückkehr des verlorenen Sohnes (2012 bis 2016) interessiert sein.

Wie das Onlineportal TODOFICHAJES schreibt, wollen die Bianconeri Kapital aus der "komplizierten Situation Pogbas" schlagen. Der 28-Jährige will seinen 2022 auslaufenden Vertrag nicht verlängern, es droht ein ablösefreier Abschied in 15 Monaten.

Dass die Red Devils ihren Rekord-Neuzugang (105 Millionen Euro) ohne Ablösesumme ziehen lassen, darf bezweifelt werden. Daher, so das Onlineportal, ist man rund um das Old Trafford bereit, sich Angebote von Juve anzuhören.