Manchester United :Rekord für United? Paul Pogba will lieber den Titel

paul pogba 2018 510
Foto: Photo Works / Shutterstock.com
Werbung

Nach dem 5:1-Auftaktsieg gegen Leeds United und der damit verbundenen Tabellenführung träumten einige Anhänger der  Red Devils wahrscheinlich bereits von der 14. Meisterschaft. Mit dem 1:1 am 2. Spieltag landeten diese Fans wieder auf dem Boden der Tatsachen.

Paul Pogba sprach nach der Partie mit dem Vereinssender MUTV über seinen Empfindungen. "Ich denke, wir hätten mehr verdient gehabt, aber du musst dann auch mehr auf dem Rasen zeigen."

Hintergrund

Der Ausgleichstreffer in der 55. Minute durch Mason Greenwood sorgte im Match nicht für den erhofften Motivationsschub. "Nach dem erzielten Tor ließen wir uns ein wenig hängen, wir haben die Kontrolle über das Spiel ein bisschen verloren und das ist der Grund, warum wir den zweiten Treffer nicht erzielt haben."

Dass Manchester United durch das Unentschieden seit 27 Heimspielen ungeschlagen ist und damit mit dem FC Arsenal gleichzieht, stieß bei Pogba nur auf wenig Begeisterung. "Es ist immer toll, aber ich bevorzuge es, die Liga zu gewinnen und nicht den Rekord zu halten."

Video zum Thema