Foto: mr3002 / Shutterstock.com

Manchester United:Paul Pogba: Titel sind ihm wichtiger als individuelle Auszeichnungen

  • Thomas Müller Mittwoch, 16.05.2018

Paul Pogba (25) würde gerne den Ballon d'Or gewinnen, ein sportliches Ziel ist dieses individuelle Ehrung aber nicht für den Mittelfeld-Superstar.

Werbung

2016 wechselte Paul Pogba für die damalige Weltrekord-Ablösesumme von 105 Millionen Euro von Juve zu Manchester United.

Mit den Red Devils gewann er bisher Europa League, Supercup und Ligapokal. In dieser Saison steht United zudem im FA-Cup-Finale.

Pogba nimmt weitere Titel ins Visier. "Ich will die Weltmeisterschaft und die Champions League gewinnen", sagte der französische Nationalspieler gegenüber CANAL FOOTBALL CLUB.

Auch gegen den Weltfußballer-Titel würde er sich nicht wehren, allerdings sei der Ballon d'Or "mehr ein Traum als ein Ziel", so Pogba.

Paul Pogba gilt als Frohnatur. Dass ihn seine Persönlichkeit beim Erreichen seiner Ziele und Träume stört, glaubt er nicht.

Pogba führt ein prominentes Beispiel an: "Du kannst ein fröhlicher Typ sein und den Ballon d'Or gewinnen, Ronaldinho hat das gezeigt."

Manchester United

Premier League


Beliebte News

Weitere Themen