Manchester United :Paul Pogba winkt Rekordgehalt, sollte er Manchester United sein Ja-Wort geben

paul pogba 2016 6
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Werbung

Wie die englische Boulevardzeitung The Sun berichtet, haben die Red Devils dem französischen Nationalspieler eine neue Vertragsofferte vorgelegt. Diese soll ein Jahresgehalt von knapp 24 Millionen Euro vorsehen.

Verlängert Pogba zu den aufgeführten Konditionen, würde er zum Bestverdiener der gesamten Premier League aufsteigen. Sein aktueller Vertrag soll ihm knapp 16 Million Euro einbringen. Er läuft in zwölf Monaten aus.

Hintergrund

Pogba flirtete in den vergangenen Jahren immer wieder mit einem Wechsel zu Real Madrid, konkret wurde es mit den Königlichen bisher aber nie.

Nach dem Abschied von Pogba-Idol Zinedine Zidane ist ein Wechsel an die Concha Espina noch unwahrscheinlicher geworden, zumal Spaniens Rekordmeister durch die Folgen der Coronakrise nicht die nötigen finanziellen Mittel hat, um Pogba aus seinem Vertrag herauszukaufen.

Auch der zweite Verein, der grundsätzliches Interesse an Pogba zeigen soll (Juventus Turin), verfügt nicht über genügend Kapital, Manchester United eine überzeugende Ablöse für einen Sommer-Wechsel zu offerieren.

Video zum Thema