Manchester United :Red Devils wollen Offensiv-Perle Amad Diallo verleihen

imago amad diallo 300821
Foto: PA Images / imago images
Werbung

Der italienische Transferexperte Fabrizio Romano verkündete, dass Feyenoord Rotterdam Diallo für ein Jahr von Manchester United ausleiht.

Die Niederländer warten wohl nur noch auf die Zustimmung des 19-Jährigen, für den in der gut bestückten Offensive von ManUnited einfach kein Platz mehr ist. Nach den Verpflichtungen von Jadon Sancho und Cristiano Ronaldo wird es selbst für etablierte Kräfte schwierig, auf Einsatzzeiten zu kommen.

Hintergrund

Diallo nahm im Sommer mit der U24-Auswahl der Elfenbeinküste am Fußballturnier der Olympischen Spiele teil, wo die Afrikaner erst im Viertelfinale gegen Spanien die Segel streichen mussten. Für den Flügelspieler bedeutete die olympische Teilnahme allerdings einen Wettbewerbsnachteil im Kampf um einen Stammplatz in seinem Verein.

ole gunnar solskjaer 2020 12006
Foto: daykung / Shutterstock.com

Eine Ausleihe soll Diallo daher die nötige Spielpraxis ermöglichen. Ole Gunnar Solskjaer bestätigte den Transfer auf dem Vereinssender MUTV: "Es steht noch nicht zu 100 Prozent fest, aber wir sind uns einig", erklärte der Trainer der Red Devils.

"Ich darf noch nicht sagen, um welches Team es sich handelt, aber wir haben einen Verein gefunden, auf den sich Amad freut und von dem wir begeistert sind."

Update: 12:21 Uhr
Laut Fabrizio Romano hat sich das Leihgeschäft zerschlagen. Der Grund: Diallo habe sich im Training verletzt, Feyenoord habe Abstand von dem Deal genommen.

Video zum Thema