Wolverhampton Wanderers :Ruben Neves: Wildert Manchester United im Winter bei den Wolves?

ruben neves 2021 1
Foto: sbonsi / Shutterstock.com

Die Red Devils verschafften sich aus erster Hand einen Überblick über die Fähigkeiten von Ruben Neves. Der zentrale Mittelfeldspieler der Wolves legte, wie der Rest seines Teams, einen überzeugenden Auftritt hin und weckte damit Interesse im Old Trafford.

United soll bereits seit dem letzten Sommer über einer Verpflichtung des Portugiesen nachgedacht haben. Der damalige Coach, Ole Gunnar Solskjaer, machte sich intern für dieses Vorhaben, das allerdings nicht umgesetzt wurde, stark. Im Januar wird Manchester wohl einen Anlauf starten, da Interimstrainer Ralf Rangnick mit seinen Alternativen im Mittelfeld nicht zufrieden ist.

Hintergrund

Wolverhampton machte schon zu Saisonbeginn klar, dass der Verein bei Neves gesprächsbereit ist – wenn der Preis stimmt. Wie Sunsport berichtet, bereitet Man United im Moment ein Angebot in Höhe von ca. 42 Millionen Euro vor. Die Wolves lassen aber erst bei einer Summe von mindesten 48 Millionen Euro mit sich reden.

Neves fühlt sich unterdessen sehr wohl in den Midlands, möchte allerdings zeitnah den nächsten Karriereschritt machen. Nach Einschätzung von Wolverhampton-Coach Bruno Lage könnte der Spieler diesen Schritt in seiner Mannschaft gelingen. "Ruben ist an einem Punkt angekommen, wo er eine Herausforderung braucht. Und wir wollen auch eine neue Herausforderung für den Verein. Wir wollen jüngere Spieler, wie Ruben, auf die nächste Ebene heben."

In der Tabelle trennen Manchester und Wolverhampton lediglich drei Punkte. Für Ruben Neves ist es daher schwer einzuschätzen, bei welchem der beiden Klubs er im nächsten Jahr international spielen wird, um den größtmöglichen Entwicklungssprung zu machen.

Video zum Thema