Schlechte Körpersprache :Jadon Sancho: Deshalb saß er gegen Newcastle wieder auf der Bank

jadon sancho 2021 1
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com

Jadon Sancho war dieser Profi, der gegen Norwich City am 11.12 und in den Trainingseinheiten der vergangenen Tage anscheinend zu wenig Präsenz und Einsatzwillen signalisierte. Im Spiel gegen die Magpies (1:1) wurde Sancho deshalb von Mason Greenwood ersetzt.

"Die Körpersprache hat mir in einigen Teilen des Spiels nicht gefallen und das war auch ein Thema bei der Vorbereitung auf das heutige Spiel", gab Rangnick bei Sky Sports einen Einblick in seine Gedankenwelt zum ehemaligen Dortmunder.

Hintergrund

Die Red Devils mussten wegen diverser Corona-Ausfälle im Team zwei ihrer Ligaspiele absagen und konnten sich besonders lang auf Newcastle einstellen. In dieser Phase drängte sich Greenwood auf und bekam auch deshalb den Vorzug vor Sancho, wie der Coach mitteilte.

"Er hat es verdient zu spielen. Er hat es in den letzten zwei, drei Wochen im Training und als er gegen die Young Boys eingewechselt wurde, extrem gut gemacht", lobt Rangnick das Eigengewächs des englischen Rekordmeisters.

Im Angriff macht sich Rangnick sowieso keine Sorgen, wenn es um die Qualität seiner Mannschaft geht: "Mit unserem Team sind wir immer in der Lage, Tore zu schießen. Es geht also darum, die Null zu bewahren und mit allen Spielern defensiv zu spielen. Es fängt vorne mit den Stürmern an."

Video zum Thema