Anzeige

Manchester United :Scholes: »Mourinho hätte gnadenloser handeln sollen

paul scholes 2
Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Anzeige

Der Starcoach hatte Weltmeister Bastian Schweinsteiger rasiert und erklärt, der Deutsche spiele in seinen Planungen keine Rolle. Der Deutsche soll sich im Winter einen neuen Verein suchen.

Geht es nach Paul Scholes, dann hätte Mourinho bei noch mehr Spielern für klare Verhältnisse sorgen sollen.

"Er war in der Saisonvorbereitung nicht rücksichtslos genug", sagte Scholes gegenüber BBC Sport.

Es gebe zu viele Unklarheiten, wer spielen könne. Der Kader der Red Devils ist Scholes zu groß.

Früher hätte Mourinho einen kleineren Stammkader als bei Manchester United gehabt.

"Bei Chelsea hatte er 13, 14 Spieler, auf die er fast jede Woche gesetzt hat", so der ehemalige Nationalspieler.

Bei Manchester United habe Mourinho aber die Findungsphase nicht abgeschlossen, merkte der Ex-Superstar an: "Sie benötigen noch Zeit, um sich zu finden."

Folge uns auf Google News!