Manchester United :Sir Alex räumt mit Langzeit-Gerüchten um Wesley Sneijder auf

wesley sneijder inter mailand
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Werbung

Wesley Sneijder soll vor allem nach seinem Champions-League-Titel mit Inter Mailand 2010 im Fokus von Sir Alex Ferguson gestanden haben, der legendäre United-Teammanager baggerte aber nie konkret an dem Regisseur.

"Wir waren nie an Sneijder interessiert", stellte der Ex-Langzeittrainer von Manchester United (1986 bis 2013) gegenüber dem Utd Podcast klar. "Ich weiß nicht, woher das kommt, aber solche Spekulationen gab es häufiger."

Hintergrund

Wesley Sneijder (37) verließ Inter Mailand letztendlich 2013 in Richtung Galatasaray. Weitere Stationen: OGC Nizza und Al-Gharafa. Vor seiner Inter-Zeit führte Sneijder bei Ajax Amsterdam und Real Madrid Regie. 2019 beendete er seine Karriere.

alex ferguson 3
Foto: melis / Shutterstock.com

Ferguson wollte Paul Gascoigne nach Manchester holen

Der 13-fache Meistertrainer bestätige indes Interesse an Paul Gascoigne. "Ich sage nicht, dass er keine gute Karriere hatte, aber er hätte eine bessere Karriere bei uns gehabt", glaubt der Schotte.

Gascoigne (54) lief in England für Newcastle, Tottenham, Middlesbrough, Everton, Burnley und Bolton auf. International war er für Lazio Rom, die Glasgow Rangers und Gansu Tianma in China am Ball.

Video zum Thema