Skandalnudel Marcos Rojo wird 32: Ein Leben im permanenten Blitzlichtgewitter

21.03.2022 um 12:25 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
marcos rojo
Foto: mr3002 / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Das Geburtstagskind, das am Sonntag 32 wurde, hatte gleich kurz nach seiner Ankunft in England Probleme mit den Behörden. Der Neuzugang konnte zunächst nicht für die Red Devils auflaufen, weil ihm ein Visum verwehrt wurde.

Als Ursache wurde später ein Streit mit Rojos ehemaligem Nachbarn in dessen argentinischer Heimatstadt genannt. Der Konflikt wurde glücklicherweise beigelegt und die Spielerlaubnis erteilt.

Lange blieb es jedoch nicht still um Marcos Rojo. Nachdem er einige Mal für United aufgelaufen war, kam seine Affäre mit der Fitnesstrainerin Sarah Watson ans Tageslicht. Die Liaison wurde von der Frau publik gemacht, weil der Fußballer nicht bereit war, knapp 120.000 Euro an Schweigegeld zu zahlen.

Als wäre das nicht so unangenehm genug für Marcos Rojo gewesen, geisterten 2016 auch noch Nacktbilder des Verteidigers durch das Internet. Obwohl die Identität des gezeigten Mannes nicht eindeutig geklärt ist, wollen argentinische Medien den Fußballer anhand seiner Tattoos erkannt haben.

Weiterlesen nach dem Video

Besonders pikant: Der verheiratete Rojo soll die Fotos an eine mögliche Geliebte geschickt haben. Mit solchen Erinnerungen im Kopf dürfte der Geburtstag sicherlich alles außer langweilig gewesen sein. Seine Zelte bei United brach der Südamerikaner 2020 ab, Anfang 2021 unterschrieb er bei den Boca Juniors.

Verwendete Quellen: dailystar.co.uk
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG