Manchester United :Ole Gunnar Solskjaer nach Aussage von Harry Maguire sichtlich geschockt

ole gunnar solskjaer 2020 12010
Foto: daykung / Shutterstock.com
Werbung

United-Verteidiger Harry Maguire erklärte im Interview nach dem Match, dass ihm und seinen Teamkameraden der Glaube an einen Sieg gefehlt habe. Als sein Trainer Ole Gunnar Solskjaer mit dieser Aussage konfrontiert wird, war diesem der Schock wahrlich anzusehen.

"Haben Sie gesagt, dass es ihnen am Glauben fehlte?", musste der Norweger deshalb erst einmal nachhaken. Nachdem er sich gesammelt hatte, versuchte er es mit einem Erklärungsansatz. "Das ist eine große Sache, aber wir sind menschliche Wesen."

Hintergrund

Der frustrierte Solskjaer sieht sich nun nach dieser Begründung für die kürzliche Niederlage in der Pflicht. "Es ist jetzt unser Job – mein Job – weiterzuarbeiten, sicherzustellen, dass wir in das nächste Match mit der richtigen Einstellung gehen, einer Siegermentalität und einer positiven Denkweise."

Im Spiel gegen Man City war es wohl die Dominanz des Gegners, die seinem Team das Zutrauen in die eigene Stärke raubte. "Natürlich kannst du in der Partie den Glauben verlieren, wenn du nicht an den Ball kommst." Die Citizens brachten im Derby unter anderem 753 Pässe erfolgreich an, was seit der Erfassung dieser Daten in der Saison 2003/2004 keiner anderen Mannschaft gegen Manchester United gelungen ist.

Video zum Thema