Cristiano Ronaldo "entschuldigt" sich für Doppelpack bei TV-Moderator

13.12.2021 um 19:10 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bundesliga und der Premier League.
cristiano ronaldo 2021 014
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com

Piers Morgan ist sowohl in Großbritannien als auch in den USA ein überaus bekannter TV-Moderator. Seine Popularität brachte ihm unter anderem einen Platz als Juror bei Americas Got Talent und Britains Got Talent ein. Der Kumpel von Donald Trump ist darüber hinaus glühender Anhänger des FC Arsenal.

Damit sein Team in Manchester nicht komplett untergeht, hat er sogar den Kontakt zu Superstar Ronaldo aufgenommen, wie er in seiner Kolumne für die Daily Mail verriet. "Arsenal spielte gegen Manchester United und ich schickte Cristiano Ronaldo vor dem Anpfiff eine verzweifelte Bitte: 'Bitte erziele kein Tor gegen uns...'."

CR7 ignorierte diesen Wunsch. Gegen die Gunners traf der 36-Jährige zuerst zum zwischenzeitlichen 1:1 und sorgte später zusätzlich mit dem fünften Treffer des Abends für den Endstand.

Manchester United

"Natürlich traf er doppelt und United siegte 3:2", schrieb Morgan weiter. Der Angreifer habe sich später sogar halbherzig per SMS bei ihm entschuldigt. Morgan: "Ich hätte die Entschuldigung angenommen, wenn sie nicht auch ein lachendes Emoji enthalten hätte."

Verwendete Quellen: thesun.co.uk
Auch interessant