Trotz Reservebank: Cristiano Ronaldo weiterhin der Unterschiedsspieler?

08.09.2022 um 10:15 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
cristiano ronaldo
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Wir sind sehr zufrieden mit Cristiano, auch heute war der Unterschied, den er machen kann, selbst von der Bank aus sichtbar", erklärte Dalot nach dem 3:1 über Arsenal beim Medienanbieter Eleven Sports. Ronaldo kam erst in der 58. Minute beim Stand von 1:0 ins Spiel und hatte laut Dalot großen Anteil am Sieg.

"Was den Unterschied ausmacht, ist dieser Verstand, der niemals aufhört und immer bereit ist, zu helfen. Und es war heute sichtbar, er war sehr wichtig für uns und wird uns noch viel helfen", so der Außenverteidiger, der mit seinen Worten den Gerüchten um Ronaldos schlechten Ruf innerhalb der Kabine widerspricht.

Am Donnerstag empfängt Manchester zu Hause Real Sociedad zum ersten Spieltag der Europa League. Der Teilnahme an diesem Wettbewerb wollte CR7 durch einen Wechsel im Sommer eigentlich entfliehen.

Es fand sich jedoch kein geeigneter Abnehmer. Reihenweise hagelte es Absagen von Top-Klubs. Die fehlende Vorbereitung soll Cristiano Ronaldo nach den Aussagen seines Trainers Erik ten Hag (52) die nötige Fitness für einen Startelf-Einsatz gekostet haben.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Eleven
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG