Manchester United :United-Enttäuschung: Donny van de Beek will im Januar flüchten

imago donny van de beek 011021
Foto: Sportimage / imago images
Werbung

Genug ist genug. Donny van de Beek will sich scheinbar nicht mit seiner dauerhaften Rolle als Edelreservist begnügen und zieht daher laut Daily Mail in Erwägung, Manchester United im Januar zu verlassen.

Im Champions-League-Spiel gegen den FC Villarreal (2:1) wechselte Trainer Ole Gunnar Solskjaer statt van de Beek lieber Jesse Lingard und Fred ein und signalisierte dem Niederländer so erneut, dass er keine Verwendung für ihn hat.

Hintergrund

Van de Beek kam 2020 als großer Hoffnungsträger ins Old Trafford, konnte sich dort allerdings nie entfalten. In dieser Saison kommt der Nationalspieler auf drei Pflichtspiele mit ernüchternden 141 Einsatzminuten.

Sollte der 24-Jährige seinen Abgang tatsächlich forcieren, dürfte er keine Probleme haben, einen neuen Klub zu finden. "Es gab viel Interesse aus Italien, Deutschland und England, das sah gut aus", berichtete Berater Guido Albers vor Kurzem.

Video zum Thema