Manchester United United lässt aufstrebendes Duo beobachten

imago joao palhinha 010322
Foto: Pro Sports Images / imago images

Ralf Rangnick hat das Rekrutierungsteam von Manchester United angewiesen, sich intensiv mit Cody Gakpo und Joao Palhinha auseinanderzusetzen. Das geht zumindest aus einem Bericht der britischen Boulevardzeitung Mirror hervor.

Gakpo ist einer der Shootingstars der niederländischen Eredivisie, der schon im Januar mit einem Wechsel zu einem Spitzenklub in Verbindung gebracht worden war. Der 22 Jahre alte Flügelstürmer entschied sich jedoch zunächst dazu, seinen Vertrag bei der PSV Eindhoven vorzeitig bis 2026 zu verlängern.

Mehrfach sollen United-Scouts Gakpo in dieser Saison beobachtet haben. Der viermalige Nationalspieler kommt auf 13 Tore und ebenso viele Vorlagen in 33 Pflichtspielen. "Das ist natürlich ein sehr großer Klub, es ist schön, wenn man mit so etwas in Verbindung gebracht wird. Das macht mich stolz", sagte Gakpo über das Interesse des FC Bayern.

Manchester United

Palhinha sei ebenfalls in mehreren Spielen, dem Bericht zufolge in mindestens acht, beobachtet worden. Im Gegensatz zu Gakpo ist Palhinha dem defensiven Spektrum zuzuordnen, der 26-Jährige fühlt sich in Diensten von Sporting Lissabon auf der Sechserposition am wohlsten.

Palhinhas Vertrag ist ebenfalls noch langfristig bis 2026 datiert, kann aber via Zahlung der Ausstiegsklausel, die sich auf 60 Millionen Euro beläuft, vorzeitig beendet werden. Angeblich muss sich United in den ersten Juni-Wochen dazu entschieden, ob die Sache mit Palhinha ernst ist oder nicht. Atletico Madrid soll ebenfalls Interesse signalisieren.