Manchester United :United-Legende Rio Ferdinand erklärt das Problem von Donny van de Beek

rio ferdinand 2020
Foto: G Holland / Shutterstock.com
Werbung

Rio Ferdinand, von 2002 bis 2014 für die Red Devils aktiv, erklärt auf seinem YouTube-Kanal das Kernproblem des Niederländers. "Ich denke, das große Hindernis für Donny van de Beek - er ist ein großartiger Kerl, wir hatten ihn bereits zuvor in der Show – ist, dass er ein ruhiger und ausgeglichener Typ ist."

Diese Einstellung führt im Profifußball aber nur selten zum Erfolg. "Manchmal, wenn du zu nett bist oder zu freundlich und höflich auf einen Umstand reagierst, wirst du nicht in die Situation kommen, die dir für dich selbst wünschst." Van de Beek müsste viel aggressiver um seinen Stammplatz kämpfen.

Hintergrund

In seinem Video weist Ferdinand allerdings gleichzeitig auf die Zwickmühle hin, in der sich der Spieler befindet. "Ich glaube, dass es eine witzige Situation ist, denn wenn er ein Bad Guy und impulsiv und laut gewesen wäre, wäre er wohl schon weg. Dann befände er sich nicht mehr bei Manchester United."

Der 81-malige Nationalspieler glaubt dennoch weiter an Donny van de Beek, der sich von den aktuellen Rückschlägen nicht unterkriegen lassen soll. "Ich sagte zu ihm, 'diese Erfahrungen formen Menschen, sie stärken dich als menschliches Wesen, aber auch als Spieler – den Charakter, die Persönlichkeit. Und ich glaube, in der Zukunft wirst du zurückblicken und denken, das hat mich stärker gemacht'."

Video zum Thema