Manchester United rückt von Marcos Alonso ab – Cucurella als neues Transferziel

31.08.2023 um 17:11 Uhr
von Nicolás Michaelis
Redakteur
Berichtet seit 2023 Fussballeuropa.com über die spanische LaLiga und den internationalen Fußball.
marcos alonso
Manchester United zeigte Interesse an Marcos Alonso - Foto: ph.FAB / Shutterstock.com
Aktuelles Video über Manchester United

Die Chancen von Marcos Alonso auf einen Wechsel zu Manchester United schwinden, je näher das Ende des Transferfensters rückt.

Obwohl der Linksverteidiger dem Verein bereits mitgeteilt hat, dass er Barça nicht verlassen will, wird er immer wieder mit einem Wechsel zu den Red Devils in Verbindung gebracht. Beim FC Barcelona gibt es für ihn aktuell kein Vorbeikommen an Alejandro Balde (19), der 32-Jährige will aber trotzdem um seine Einsätze kämpfen.

Cucurella soll kommen

Statt Marcos Alonso steht indessen Marc Cucurella, der ebenfalls für den FC Barcelona aktiv war, vor einem Transfer zu Manchester United.

marcos alonso 2021 2
Marc Cucurella wird von Manchester United umworben - Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Durch die Muskelverletzung von Luke Shaw (28) haben die Red Devils die Suche nach einem Linksverteidiger intensiviert. Auf dem Zettel standen auch Spurs-Spieler Sergio Reguilón (26) und Nicolás Tagliafico (30) von Olympique Lyon. Cucurella soll aber mittlerweile der große Favorit sein.

Schwierige Zeit beim FC Chelsea

Der spanische Linksverteidiger erlebte bei Brighton seinen Durchbruch im europäischen Spitzenfußball und wechselte im vergangenen Sommer für stolze 65,3 Millionen Euro zum FC Chelsea.

Bei den Blues konnte sich der 25-Jährige nie nachhaltig durchsetzen. Unter dem neuen Chelsea-Coach Mauricio Pochettino (51) musste der Spanier alle drei Premier League-Partien der neuen Spielzeit von der Bank aus ansehen. Nach gerade mal einer Saison steht Cucu wieder vor dem Absprung aus London.

Verwendete Quellen

mundodeportivo.com