Manchester United :United-Shootingstar: Marcus Rashford bald Kollege von Cristiano Ronaldo?

marcus rashford 2017 3
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Werbung

Wie ESPN berichtet, steht der englische Nationalspieler ebenso wie sein Nationalmannschaftskollege Harry Kane (24, Tottenham) bei den Königlichen auf der Liste möglicher Neuzugänge.

Es werde allerdings schwierig, den Youngster von Manchester United loszueisen, heißt es. Rashford besitzt bei den Red Devils noch einen Vertrag bis 2020 - ohne Ausstiegsklausel.

Marcus Rashford stammt aus der eigenen Jugendabteilung des englischen Rekordmeisters. Unter Ex-Teammanager Louis van Gaal schaffte er im Januar 2016 seinen Durchbruch in der Premier League.

Hintergrund


Auch unter Van Gaals Nachfolger Jose Mourinho (54) kommt das Eigengewächs regelmäßig zum Einsatz - meist als Linksaußen neben Mittelstürmer Romelu Lukaku.

Rashford kann aber ohne Probleme auch im Zentrum auflaufen. Dort wäre er wohl auch bei Real Madrid eingeplant - als Edelbackup und späterer Nachfolger für Karim Benzema.