Manchester United :United-Trainer erklärt: So profitiert Mason Greenwood von Edinson Cavani

mason greenwood 2021 1
Foto: sbonsi / Shutterstock.com
Werbung

Mason Greenwood habe "großen Respekt" vor Edinson Cavani und "bewundert ihn", erklärte der Assistenzcoach von Manchester United gegenüber manutd.com. "Masons Augen leuchten, wenn man mit ihm über Edinson spricht oder wenn man sieht, wie die beiden zusammenarbeiten."

Greenwood stammt aus der eigenen Jugendabteilung der Red Devils. In der vergangenen Saison kam er häufig über außen, Edinson Cavani (34) war Mittelstürmer Nummer eins. Greenwood absolvierte aber ebenso wie Anthony Martial einige Einsätze auf der 9er-Position.

Hintergrund

Mason Greenwood profitiert laut McKenna schon seit dem vergangenen Jahr von Cavani. "Wir Trainer können Verbesserungen in bestimmten Bereichen sehen, wie zum Beispiel seine Bewegung im Strafraum, das Antizipieren von Dingen, Abpraller in der Box zu ergattern.  Ein großer Teil davon kommt meiner Meinung nach zustande, wenn man Tag für Tag ein so gutes Vorbild bei sich hat", so McKenna.

Noch mehr Konkurrenz durch Cristiano Ronaldo

Seit dem Sommer 2021 ist auch noch Cristiano Ronaldo da. Der fünffache Weltfußballer wurde für 15 Millionen Euro von Juventus Turin verpflichtet und ist neuer Platzhalter. Mit vier Toren in drei Spielen lieferte der Portugiese von Beginn an. Greenwood wird wohl vorerst nicht mehr als Mittelstürmer auflaufen.

Video zum Thema