Manchester United :Wegen Cristiano Ronaldo: United-Spieler verzichten auf ungesunde Snacks

imago cristiano ronaldo 230921 3
Foto: PRiME Media Images / imago images
Werbung

Manchester Uniteds Keeper Lee Grant ist schon seit drei Jahren im Verein. In dieser Zeit konnte er die Essgewohnheiten im Team sehr genau beobachten.

"Man beendet seine Mahlzeit und normalerweise  liegen am Freitagabend einige Snacks bereit", erklärte der 38-Jährige gegenüber TalkSport. Dabei handelt es zum Beispiel um etwas Streuselkuchen oder um Brownies, die von den Spielern sehr gerne verzehrt werden.

Hintergrund

Die Ankunft von Cristiano Ronaldo hat aber zu einem Umdenken geführt. "Ich sage euch, jetzt greift niemand mehr zu Streuselkuchen oder Vanillepudding, nicht ein einzelner Spieler schnappt sich einen Brownie."

Ein Blick auf Ronaldos Mahlzeit vor einem Spieltag ließ seine Teamkollegen ihre Essgewohnheiten anzweifeln. "Wir hatten ein bisschen Gänsehaut, als wir sahen, was er bekam und das war natürlich der sauberste, gesündeste Teller, den man sich vorstellen konnte", führte Grant weiter aus.

Der portugiesische Superstar verzichtet völlig auf Zucker und ungesunde Fette und setzt dafür auf magere Proteine, frisches Gemüse und Vollkornprodukte. Scheinbar konnte der Influencer seine Mannschaftskameraden so sehr beeinflussen, dass diese sich fortan ebenfalls gesünder ernähren.

Video zum Thema