Cristiano Ronaldo: Berater führt Gespräche mit Sporting Lissabon

29.07.2022 um 08:58 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
cristiano ronaldo
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

An der Intention von Cristiano Ronaldo, Manchester United zu verlassen, haben auch die ersten Unterredungen mit dem neuen Trainer Erik ten Hag nichts geändert.

Nach Informationen des Portals The Athletic beschäftigt sich der Superstar inzwischen mit einer Rückkehr zu Sporting. Dort ließ sich Ronaldo einst jahrelang ausbilden und machte später seine ersten Gehversuche im professionellen Fußball.

Cristiano Ronaldo will zu einem Klub wechseln, der in der kommenden Saison in der Champions League an den Start geht. Dort will er seine Position als erfolgreichster Torschütze festigen – in der Königsklasse erzielte Ronaldo bisher 140 Tore, 15 mehr als Erzrivale Lionel Messi.

Bei den Toren in der Gruppenphase liegt Ronaldo allerdings drei Tore hinter Messi, was ein zusätzlicher Motivationsfaktor für einen Wechsel sein soll. Berater Jorge Mendes hat sich bereits mit Sporting bezüglich eines Wechsels ausgetauscht.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: The Athletic
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG