Manchesters Siegesserie reißt bei Weghorst-Debüt

18.01.2023 um 22:57 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/efafeafcadc
Manchesters Siegesserie endet bei Crystal Palace - Foto: AFP/SID/ADRIAN DENNIS

Die Mannschaft von Teammanager Erik ten Hag kam bei Crystal Palace trotz langer Führung nur zu einem 1:1 (1:0) und bleibt hinter dem Lokalrivalen Manchester City Tabellendritter. Weghorst, erst am Freitag verpflichtet, stand am Mittwoch in der Startelf und wurde nach 69 Minuten ausgewechselt.

Bruno Fernandes (43.) brachte den Rekordmeister nach einer schönen Kombination in Führung. Michael Olise (90.+1) gelang mit einem sehenswerten Freistoß der Ausgleich. Manchester verpasste damit den sechsten Sieg in der Liga nacheinander und wettbewerbsübergreifend den zehnten. 

Nach Punkten zogen die Red Devils mit ManCity (beide 39) gleich, Tabellenführer FC Arsenal ist acht Punkte entfernt. Allerdings hat ten Hags Team ein Spiel mehr absolviert als die Konkurrenz. Am Sonntag (17.30 Uhr MEZ/Sky) geht es für ManUnited zum Topspiel zu Arsenal, Mittelfeldabräumer Casemiro wird dort wegen einer Gelb-Sperre fehlen.