DFB-Pokal :Manuel Neuer übt harte Kritik nach Pokal-Blamage

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Manuel Neuer ließ seinem Ärger nach dem schwachen Auftritt seiner Mannschaft beim VfL Bochum freien Lauf.

"Schreibt doch einfach 'FC Bayern' in die Überschrift und lasst das Blatt darunter dann leer", erklärte der deutsche Nationalkeeper nach dem 2:1-Sieg im Ruhrpott gegenüber Reportern: " Zu dieser Leistung müsst ihr nichts mehr schreiben."

Bayern München hatte im nur mit Mühe ein blamables DFB-Pokal-Aus beim Tabellen-16. der zweiten Liga vermieden.

Serge Gnabry (83. Minute) und Thomas Müller (89.) hatten den deutschen Rekordmeister mit späten Toren gerettet.

Dass man das Spiel noch gedreht hat, konnte Manuel Neuer positiv bewerten. Der Wille sei da gewesen.

Allerdings sagte der Keeper auch: "Das war nicht das, was man vom FC Bayern erwarten kann. Das war enttäuschend und traurig."

» Bayern-Boss sicher: Lewandowski kann Uralt-Rekord von Gerd Müller knacken

» Robert Lewandowski: Das war sein härtester Gegenspieler

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige