Anzeige

Demichelis als Co-Trainer? :Manuel Pellegrini übernimmt Betis Sevilla - wildert er beim FC Bayern?

manuel pellegrini 2017
Foto: photo-oxser / Shutterstock.com
Anzeige

Betis Sevilla hat einen Nachfolger für den entlassenen Cheftrainer Rubi gefunden. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wird Manuel Pellegrini neuer Coach der Andalusier. Laut ABC ist der Vertrag bereits unterschrieben.

Die Primera Division ist  für den Chilenen kein unbekanntes Terrain. Pellegrini trainierte bereits erfolgreich den FC Villarreal, stand ein Jahr bei Real Madrid unter Vertrag und zog mit dem FC Malaga in die Champions League ein, wo man einst knapp im Viertelfinale  an Borussia Dortmund scheiterte.

2013 wechselte der Südamerikaner in die Premier League, führte Manchester City zur Meisterschaft und ins Champions-League-Halbfinale, ehe er durch Pep Guardiola (49) ersetzt wurde.

martin demichelis malaga
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com

Pellegrini-Assistenzcoach: Martin Demichelis von Bayern zu Betis Sevilla?

Zuletzt war Pellegrini bei West Ham United angestellt. Jetzt soll er bei Betis Sevilla einen Zweijahresvertrag erhalten - und Unterstützung von einem alten Bekannten erhalten.

Laut ABC und RADIO MARCA SEVILLA soll Martin Demichelis in den Trainerstab Pellegrinis kommen. Der Argentinier spielte einst sechs Jahre unter Pellegrini. 2017 beendete er seine Karriere.

Der langjährige Bayern-Verteidiger (2003 bis 2010) ist derzeit U19-Trainer beim deutschen Rekordmeister, steht an der Säbener Straße noch bis 2021 unter Vertrag.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!