Atletico Madrid :Marc Bartra auf dem Radar von Atletico Madrid

marc bartra 12
Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com
Anzeige

Atletico Madrid droht ein Aderlass in der Viererkette. Lucas Hernandez (23, Bayern München) ist bereits weg, die Verträge von Diego Godin und Filipe Luis (beide 33) laufen aus.

Abwehrchef Godin, der vor einem Wechsel zu Inter Mailand steht, wollen die Colchoneros laut CALCIOMERCATO mit Marc Bartra (28, Vertrag bis 2023) ersetzen.

Bartra kickt aktuell bei Betis Sevilla, stand aber auch schon bei Borussia Dortmund und dem großen FC Barcelona unter Vertrag.

Der Ex-Barça-Verteidiger soll einem Vereinswechsel nach Madrid positiv gegenüberstehen, da er in der kommenden Saison gerne Champions League spielen würde.

Atleti hat das Ticket für die Königsklasse bereits gelöst, Betis hingegen wird nicht international dabei sein.

Weitere Namen, die neben Bartra bei Atletico Madrid gehandelt werden: Mittelfeldakteur Sergio Canales (28, Vertrag bis 2022) ebenfals von Betis Sevilla und Juan Mata (30, Vertrag läuft aus) von Manchester United.