Weltweit :Marcello Lippi macht Schluss in China

Video zum Thema
Anzeige

Der frühere Erfolgscoach von Juventus Turin, Neapel und der italienischen Squadra Azzurra verkündete nach der 0:3-Pleite Chinas gegen den Iran im Viertelfinale der Asienmeisterschaft sein Aus.

"Ich möchte allen danken. Mit diesem Spiel endet mein Vertrag. Es war mir eine Ehre", sagte Lippi.

Lippi hatte die chinesische Auswahl im Oktober 2016 übernommen.

» Schräger Vorfall: Dani Alves von Bienenschwarm attackiert

» Kaputter Königstransfer: Malcom beruhigt die Fans von Zenit

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige