Real Madrid :Marcelo bestätigt Interesse aus der Serie A


Marcelo hätte Real Madrid nach 13 Spielzeiten verlassen können. Der Brasilianer hat bestätigt, dass sich mehrere Vereine bei ihm erkundigt hätten und erklärt, warum er dennoch absagte.

  • Fabian BiastochMontag, 12.08.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Marcelo stand im Visier der Serie A. "Italienische Vereine haben bei mir angefragt", sagte der Linksverteidiger in der GAZZETTA DELLO SPORT.

Vor allem Juventus Turin, wo Cristiano Ronaldo spielt, soll es ihm Medienberichten zufolge angetan haben.

"Ich kann mir nicht vorstellen, ein Juventus-Trikot zu tragen. Ich bleibe Real Madrid treu", betonte hingegen Marcelo.

Und weiter: "Ich liebe Real, es ist meine Heimat und der beste Verein der Welt."

Der 31-Jährige geht in seiner mittlerweile 14. Saison bei den Königlichen, mit denen er unter anderem viermal die Champions League gewinnen konnte.

Sein Vertrag in der spanischen Hauptstadt läuft noch bis 2022.

In der vergangenen Seuchensaison galt der Brasilianer als eines der Gesichter der Krise. Seit Zinedine Zidane wieder im Amt ist, gilt Marcelo jedoch als unverkäuflich.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige