Real Madrid :Marcelo: Gespräche mit Inter und Juventus - doch es gibt ein Problem

marcelo 2018 103
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Marcelo ist ein echtes Urgestein von Real Madrid. Seit Anfang 2007 steht er im Estadio Santiago Bernabeu unter Vertrag. 509 Spiele hat er auf dem Buckel, unter anderem viermal die Champions League gewonnen.

Marcelo (32, Vertrag bis 2022) hat offenbar nach 13 Jahren Lust auf ein neues Abenteuer. Nach Informationen der Sporttageszeitung AS gab es Gespräche zwischen Marcelos Berater und den beiden italienischen Top-Klubs Juventus Turin und Inter Mailand.

Marcelo, der bei Real Madrid in Ferland Mendy einen starken Konkurrenten erhalten hat, soll offen für einen Wechsel nach Italien sein, allerdings fordere der Brasilianer acht Millionen Euro netto pro Jahr. Eine Offerte in dieser Höhe liegt ihm aus der Serie A aber aktuell nicht vor.

Hintergrund


Der brasilianische Nationalspieler wurde in den vergangenen Monaten bereits mit Juve in Verbindung gebracht. Mehrfach hieß es, Marcelo wolle seinem Kumpel Cristiano Ronaldo in den Piemont folgen.

Der fünfmalige Weltfußballer heuerte 2018 für die Serie-A-Rekordablöse von 117 Millionen Euro in Turin an und unterschrieb ein Arbeitspapier bis 2022.