Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Champions League :Marco Asensio erlöst Real spät gegen Ajax - Lob von Solari

  • Fabian Biastoch Donnerstag, 14.02.2019

Lange hat Real Madrid gegen Ajax Amsterdam gestrauchelt, doch am Ende retteten sich die Königlichen zu einem 2:1-Sieg.

Werbung

Nach dem knappen Erfolg gegen das niederländische Team können die Madrilenen Anfang März den neunten Einzug ins Viertelfinale der Champions League perfekt machen.

In der 60. Minute konnte Karim Benzema nach einem Konter die Gäste aus Spanien zur 1:0-Führung schießen, die Hakim Ziyech jedoch eine Viertelstunde später wieder ausglich.

Erst spät erlöste Marco Asensio Real Madrid. Der Joker stach in der 87. Minute zu.

Das junge Team von Trainer Erik ten Hag habe die Spanier "früh unter Druck gesetzt", gab Sergio Ramos, der seine dritte Gelbe Karte sah und für das Rückspiel gesperrt sein wird, zu.

"Aber wir haben unser Spiel geändert und ihre Linie gebrochen. Wir waren eine Gruppe, und wir nehmen zwei Tore mit nach Hause. Man muss wissen, wie man ein Spiel liest, und das ist es, was wir gemacht haben", betonte der Kapitän weiter.

Schon der Vorrunde hatte die Ajax-Elf den FC Bayern geärgert und zwei Remis (1:1, 3:3) aus den Duellen mit dem deutschen Rekordmeister geholt.

Damit hatten die Erben Johan Cruyffs als Zweiter hinter den Münchenern und erstmals seit der Saison 2005/06 wieder die K.o.-Runde erreicht.

Real-Coach Santiago Solari lobte nach der Partie Matchwinner Marco Asensio, der bisher unter dem Übungsleiter keine große Rolle spielt.

Werbung

"Das Tor von Marco stellt mich besonders zufrieden, ebenso sein gezeigtes Spiel. So musst du die Minuten nutzen", sagte der Argentinier laut REAL TOTAL.

"Es ist das dritte Spiel seit er wieder gesund ist und wird immer besser, tut genau das, was er tun soll", so der Chefcoach weiter.

Doch nicht nur das Tor gefiel dem Chefcoach. "Ich bin nicht nur aufgrund seines Tores zufrieden, sondern auch aufgrund der Art und Weise, wie er verteidigt hat, und seiner Effektivität auf dem Weg zum Tor."

Für die Leistung von Ajax Amsterdam fand Solari ebenfalls lobende Worte.

" Scheinbar haben sie sich ihre ganze Energie für dieses Spiel aufgehoben. Sie haben uns aus dem Spiel genommen, mit hohem Pressing und Aggressivität", so der Ex-Zweitvertretungstrainer.

Und weiter: "Als das Spiel etwas offener wurde, haben wir besser gespielt und uns Chancen erarbeitet. Danach war der Druck auch nicht mehr so extrem."

Werbung

Real Madrid

Weitere Themen