Borussia Dortmund :Marco Reus warnte Jadon Sancho

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Der bisher ohne große Rückschläge anhaltende Höhenflug von Jadon Sancho hatte in der jüngeren Vergangenheit erste Kratzer erfahren.

Im Topspiel gegen den FC Bayern (0:4) wurde der Youngster bereits nach 36 Minuten ausgewechselt – aus Leistungsgründen.

Genau vor solch einem Szenario wurde er offensichtlich von Kapitän Marco Reus gewarnt. "Er sagt mir ständig, dass ich im Training weiter hart arbeiten muss", sagt Sancho beim INDEPENDENT, "weil jemand jederzeit meinen Platz einnehmen kann."

An Reus' Aussagen habe der englische Super-Youngster indes keine Zweifel. Im Gegenteil: "Man kann sich nicht erlauben, nachzulassen. Wenn man Woche für Woche hart arbeitet, wird es schwer für andere Spieler, an deiner Stelle ausgewählt zu werden."

In den kommenden Tagen kann Sancho bei der englischen Nationalmannschaft etwas auf andere Gedanken kommen.

In der EM-Quali kommt es heute Abend (20.45 Uhr) zum Duell mit Montenegro, am Sonntag (18 Uhr) geht es in den Kosovo.

» Erling Haaland in Dortmund gesichtet: BVB-Wechsel vor Abschluss?

» Mats Hummels: So lobt er BVB-Coach Lucien Favre

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige