Real Madrid :Mariano Diaz vor Wechsel zu Benfica Lissabon?

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

In der Saison 2017/2018 lagen Mariano Diaz die Fans von Olympique Lyon zu Füßen. Der von Real Madrid gekommene Neuzugang erzielte wettbewerbsübergreifend 21 Tore.

Doch lange konnten sich die Lyonnais-Anhänger nicht an Diaz erfreuen. Real Madrid machte am Saisonende Gebrauch von einer Rückkaufoption.

Mariano Diaz sollte fortan im Estadio Santiago Bernabeu den Backup für Karim Benzema geben. Doch diese Rolle konnte der 26-Jährige bisher nicht ausfüllen.

Nachdem im vergangenen Sommer mit Luka Jovic (21) ein neuer zentraler Angreifer gekommen war, spielte Mariano Diaz in Primera Division und Champions League gar keine Rolle mehr.

In der Supercopa de Espana  durfte sich der Angreifer zuletzt zwar über die ersten Spielminuten der Saison freuen, dennoch steht ein Vereinswechsel auf der Agenda.

Der portugiesischen Sportzeitung O JOGO zufolge bekundet Rekordmeister Benfica Lissabon Interesse an Mariano Diaz.

Anzeige

Zuvor war Mariano Diaz auch bei Espanyol Barcelona als Winter-Neuzugang gehandelt worden, die Katalanen verstärkten sich jedoch mit Raul de Tomas (25), der für 20 Millionen Euro von Benfica kam.

Den Platz von de Tomas in der portugiesischen Metropole könnte nun Mariano Diaz einnehmen. Als Ablösesumme werden mindestens 20 Millionen Euro gehandelt.

» Takefusa Kubo spricht über Real-Werben und seine Vorbilder

» Nach Reinier: Real Madrid holt nächstes Juwel ins Bernabeu

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige