Olympique Marseille :Mario Balotelli bereit für Rückkehr in die Heimat

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Einst schaffte Mario Balotelli seinen Durchbruch unter Roberto Mancini bei Inter Mailand. Später folgte er dem Coach zu Manchester City.

Außerdem stand Balotelli bereits für den FC Liverpool, Milan und Nizza unter Vertrag. Aktuell weist er im Trikot von Olympique Marseille nach, dass er nach wie vor ein Klasse-Torjäger ist.

Diese Qualität würde sich gerne Brescia Calcio zu Nutze machen. Der Aufsteiger in die Serie A plant laut CORRIERE DELLO SPORT eine Verpflichtung Balotellis.

Balotelli soll heiß auf eine Anstellung in Brescia sein. Der 28-Jährige wuchs einst in der 200.000-Einwohner-Stadt auf, er besitzt ein Haus in der Nähe des Stadions.

Allerdings: Brescia kann Balotellis aktuelles Gehalt von 5,5 Millionen Euro pro Jahr nicht zahlen, der Nationalstürmer müsste Gehaltseinbußen in Kauf nehmen, wenn er in seine Heimatstadt zurückkehren will.

» Mario Balotelli kassiert Ansage von seinem Ex-Coach

» Sergej Milinkovic-Savic: Chelsea bringt sich in Stellung

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige