Brescia Calcio :Mario Balotelli feiert Debüt-Treffer, doch der reicht nicht

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Der SSC Neapel ist zurück auf der Siegstraße. Bei Brescia Calcio feierte die Elf von Carlo Ancelotti einen hart erkämpften 2:1-Erfolg.

Dries Mertens hatte die Gäste schon in der 13. Minute in Führung geschossen.

Ein weiteres Tor des Belgiers wurde wegen Handspieles aberkannt. Noch vor dem Seitenwechsel baute Kostas Manolas die Führung aus (45. Minute).

Auch Bescia Calcio musste sich mit einem aberkannten Tor arrangieren. Das Tor von Supertalent Sandro Tonali wurde zurückgenommen, da es im Vorfeld ein Foulspiel gab.

Der 19-Jährige legte dann aber noch den Anschlusstreffer von Mario Balotelli (67.) vor. Der Stürmer feierte sein erstes Tor für den Verein seiner Heimatregion nach der Rückkehr im Sommer.

Brescia erhöhte in der Folge zwar den Druck auf den SSC Neapel, konnte aber nicht mehr zum Ausgleich gelangen.

Die Süditaliener stehen damit auf Platz vier der Serie A und haben sechs Punkte Rückstand auf Tabellenführer Inter Mailand. Brescia Calcio steht auf Rang 15.

» Rassismus in Italien: Mario Balotelli meldet sich zu Wort

» Nach Rassismus-Vorfall: Balotelli meldet sich - Ultra-Boss bis 2030 gesperrt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige