Anzeige

Vertragspoker :Mario Götze: Trübe Aussichten auf Einigung mit dem BVB

mario gotze 8
Foto: Tomasz Bidermann / Shutterstock.com
Anzeige

Die Verlängerung seines auslaufenden Vertrags hätte Mario Götze schon in diesem Sommer in trockene Tücher wickeln können.

Borussia Dortmund hatte dem flexiblen Offensiven ein Angebot unterbreitet – jedoch zu deutlich geringeren Bezügen. Götze schlug die Möglichkeit aus. Einer Einigung sind die Parteien Stand jetzt nicht nahe.

"Wir haben schon erste Gespräche geführt. Wir sind aber noch nicht so weit, dass beide Seiten sagen: 'Ja, das ist es jetzt'", erklärte BVB-Sportdirektor Michael Zorc vor dem Heimspiel gegen Werder Bremen (2:2) am SKY-Mikro.

In jener Partie hatte Götze durchaus nachgewiesen, weiterhin ein wichtiger Bestandteil des Ensembles von Lucien Favre darstellen zu können.

Die Götze-Verlängerung ist von verschiedenen Parametern abhängig. Verbessert sich die sportliche Situation des 27-Jährigen nicht unwesentlich, liegt sein Abschied im kommenden Sommer nahe.

Vier Pflichtspiele, drei von der Bank aus kommend, sind nicht die Ansprüche, die beide Seiten haben.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige