PSV Eindhoven :Mark van Bommel gefeuert! Nachfolger steht bereits fest

mark van bommel 2
Foto: Piotr Zajac / Shutterstock.com
Anzeige

Der vierte Tabellenplatz in der Eredivisie war zu wenig: PSV Eindhoven trennt sich von Mark van Bommel - einen Tag nach der 1:3-Pleite gegen Feyenoord Rotterdam.

"Die fortlaufende Serie negativer Ergebnisse bildet die Grundlage für diese Entscheidung", teilte der 24-fache niederländische Meister mit.

Der Abschwung sei so groß und für PSV Eindhoven unwürdig, wird Toon Gerbrands zitiert: "Die Spiele sind die Momente, auf die es ankommt, aber der Prozess drumherum ist auch entscheidend. Wir beobachten das intensiv."

Man habe alles versucht, um das Ruder rumzureißen, so Eindhovens Geschäftsführer weiter.

Eindhoven hat aus den vergangenen fünf Eredivisie-Spielen nur zwei Siege eingefahren. Tabellenführer Ajax Amsterdam ist bereits zehn Punkte enteilt.

Van Bommel hatte seinen Cheftrainer-Posten im Sommer 2018 angetreten. Neben van Bommel müssen auch seine Assistenzcoachs Reinier Robbemond und Jürgen Dirckx werden gehen.

Das Traineramt wird zunächst von Ernest Faber übernommen. Der Leiter der Jugendabteilung wird Interimscoach bis zum Saisonende und wird  von Boudewijn Zenden und Ruud Hesp unterstützt.

Van Bommel spielte unter anderem für den FC Bayern München und den FC Barcelona. Auch beim AC Mailand und Eindhoven stand er unter Vertrag.