Juventus Turin :Marko Pjaca unmittelbar vor Serie-A-Wechsel

marko pjaca 2018 4
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Marko Pjaca wird Juventus Turin dem Vernehmen nach zum dritten Mal auf Leihbasis verlassen.

Wie verschiedene Medien berichten, lässt sich der Kroate bis zum Ende der Saison an Cagliari Calcio ausleihen.

Die Sarden überweisen demnach eine Gebühr von 1,5 Millionen Euro und haben nach Ablauf der Saison die Möglichkeit, Pjaca für eine Ablöse von zwölf Millionen Euro auf permanenter Basis an sich zu binden.

Hintergrund


Pjaca konnte bei der Alten Dame die hohen Erwartungen – auch aufgrund zweier Kreuzbandverletzungen – nicht erfüllen. Es folgten zwei Leihgeschäfte zu Schalke 04 und dem AC Florenz.

Pjacas Vertrag im Piemont ist nur noch bis Juni 2021 gültig. Sollte er auf Sardinien endlich Fuß fassen, dürfte der erst 24-Jährige eine dauerhafte Luftveränderung anstreben.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!