Anzeige

FC Bayern :"Marktgerechtes Angebot": David Alaba soll bis 2025 bei Bayern verlängern

david alaba 2020 101
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

David Alaba lässt sich nicht auf eine Diskussion über seine derzeit offene Zukunft beim FC Bayern ein.

"In den nächsten Wochen wird sich zeigen, wie es weitergeht", sagte der Österreicher nach dem fulminanten 5:0-Heimsieg über Fortuna Düsseldorf ins SKY-Mikro.

Er fügte an: "Im Moment ist alles ruhig. Ich versuche, den Fokus auf die Spiele zu legen. Das tut mir sehr gut."

Alabas Vertrag läuft Ende Juni kommenden Jahres aus. Die Gespräche sollen aktuell stocken, unter anderem weil Topberater Pini Zahavi aufgrund der Corona-Bestimmungen nicht nach München reisen darf.

Die BILD schreibt von einem "marktgerechten" Angebot, das Alaba zur Unterzeichnung vorliegt. Sein Gehalt von aktuell etwa 15 Millionen Euro pro Saison soll erhöht werden, der neue Vertrag wäre bis 2025 ausgelegt.

Insbesondere Hansi Flick hatte in den vergangenen Wochen mehrfach Elogen auf Alaba angestimmt. Der Bayern-Trainer würde nur allzu gerne mit dem 27-Jährigen weiterarbeiten. Ob das auch Alaba so sieht? Von einer schnellen Einigung darf erst mal nicht ausgegangen werden.

Folge uns auf Google News!