Inter mit Rekordumsatz :Marotta lobt Antonio Conte und kündigt Winter-Transfers an

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Geschäftsführer Beppe Marotta setzt bei der geplanten Rückkehr von Inter Mailand in die Weltspitze voll und ganz auf Starcoach Antonio Conte.

"Wir haben in Antonio Conte einen der weltbesten Trainer bekommen. Mit seiner Siegermentalität und der starken Einheit aus vielen italienischen Spielern wird er uns ermöglichen, unsere Ziele zu erreichen", erklärte Marotta auf der Hauptversammlung der Nerazzurri.

Inter Mailand war 2016 von Suning übernommen worden. Für das vergangene Geschäftsjahr verkündete Inter einen Rekordumsatz von 417 Millionen Euro.

Beppe Marotta freut sich über "ein solides Fundament für das Wachstum" und einen " äußerst positiven Saisonstart."

Inter belegt in der Serie A einen Punkt hinter Tabellenführer und Rekordmeister Juventus Turin den zweiten Tabellenplatz. In der Champions League wurde zuletzt Borussia Dortmund besiegt.

Damit es auch in der zweiten Saisonhälfte erfolgreich weitergeht, sollen in der Winter-Transferperiode Neuzugänge her. Ivan Rakitic (31) oder Arturo Vidal (31, beide FC Barcelona) werden gehandelt.

Anzeige

Beppe Marotta verspricht den Fans: " Wir sind bereit, die Möglichkeiten auf dem Transfermarkt zu nutzen. Wir wollen die Mannschaft weiter verstärken."

Antonio Conte hatte sich jüngst über den durch einige Verletzungen dezimierten Kader beschwert. Unter anderem fehlt Alexis Sanchez lange.

» Inter-Vize flirtet mit Barça-Krieger Arturo Vidal

» Lautaro Martinez zu Barça? Jetzt spricht Inter-Boss Beppe Marotta

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige