Paris Saint-Germain :Marquinhos taucht auf Real Madrids Radar auf

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Paris Saint-Germain möchte nur allzu gerne den noch bis 2022 ausgelegten Vertrag mit Marquinhos vorzeitig ausweiten.

Dieser signalisiert gemäß LE 10 SPORT derzeit allerdings keinerlei Interesse daran, sein Arbeitspapier zu erneuern

Hauptkriterium der aktuellen Einstellung des Brasilianers seien unterschiedliche Gehaltsvorstellungen. Möglich sei demnach ein Verkauf des PSG-Stars, Real Madrid soll sich interessiert zeigen.

Warum Paris Marquinhos vorzeitig abgeben sollte, erschließt sich derweil nicht wirklich.

Der 25-Jährige gehört zu den besten Innenverteidigern der Welt, überdies ist sein Kontrakt noch zweieinhalb Jahre gültig.

Marquinhos gehört im PSG-Lager zur absoluten Stammbesetzung und absolvierte in der laufenden Saison 23 Pflichtspiele.

Einzig der sportliche Misserfolg könnte einen baldigen Wechsel verantworten – der Scheichklub wartet außerhalb Frankreichs immer noch auf einen großen Titel.

» Kylian Mbappe nennt seine Vorbilder - und lobt Juve

» Pierre-Emerick Aubameyang: Seine Berater sprechen mit PSG

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige