Champions League :Massimiliano Allegri erläutert seinen Schachzug mit Emre Can

emre can 2019
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Sie haben es  geschafft: Die Bianconeri drehten das 0:2 aus dem Achtelfinal-Hinspiel bei Atletico Madrid und warfen die Spanier nach einem 3:0 im Rückspiel raus.

Ein Puzzlestück für den Sieg war Emre Can. Der gelernte Mittelfeldakteur ließ sich immer wieder fallen, bildete mit Giorgio Chiellini und Leonardo Bonucci eine Dreierkette.

Die Außenverteidiger Joao Cancelo und Leonardo Spinazzola konnten so Dampf machen und Cristiano Ronaldo und Mario Mandzukic mit Flanken füttern.

Nach der Partie holt sich Emre Can ein Sonderlob von seinem Übungsleiter ab.

Hintergrund


Allegri: "Er hat stark verteidigt und guten Charakter gezeigt. Aus meiner Sicht war es die beste Leistung von Emre Can, seit er bei Juve ist."

Der Erfolgscoach erläuterte seinen Plan mit Can: "Wenn Martin Caceres dort zum Einsatz gekommen wäre, hätten wir defensiver gespielt, doch wir brauchten jemanden, der den Ball nach vorne treiben kann."