Borussia Dortmund :Mats Hummels reagiert auf angebliches Geschwindigkeits-Defizit

Foto: Fingerhut / Shutterstock.com
Anzeige

Beleidigungen gehören in den Sozialen Medien schon seit Langem zu den Standard-Umgangsformen. Opfer dieser ist unter anderem Mats Hummels, der sich jetzt via Twitter zur Wehr setzt.

In einem Tweet postet er eine Liste des KICKER, die alle Profis von Borussia Dortmund mit ihren jeweiligen Topspeed-Werten aufzeigt.

Überraschend belegt Hummels mit 32,85 km/h einen Platz im Mittelfeld – noch vor Marco Reus (31,86) und Mario Götze (30,93).

Doch warum macht Hummels das? Der 30-Jährige, der seine Mitteilung auf dem Kurznachrichtendienst außerdem mit erstaunten Augen und einem Schnecken-Emoji versieht, reagiert damit auf die anhaltenden Vorwürfe, er sei zu alt und zu langsam.

» Mats Hummels: So lobt er BVB-Coach Lucien Favre

» Roman Bürki von Mats Hummels und Co. gefeiert

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige