Mats Hummels: So lobt er BVB-Coach Lucien Favre

11.12.2019 um 13:59 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
mats hummels
Foto: Fingerhut / Shutterstock.com

Durch die ausbleibenden Ergebnisse der vergangenen Wochen wurden die kritischen Stimmen gegenüber Lucien Favre immer lauter.

Vor allen Dingen das 0:4-Debakel im Topspiel beim FC Bayern und das darauffolgende 3:3 gegen Aufsteiger SC Paderborn ließen die Stimmung weiter ins Negative driften.

Favre konnte sich aber aus der Schlinge, die ihm vor allem medial um den Hals gelegt wurde, befreien.

Durch den 2:1-Sieg gegen Slavia Prag schaffte der BVB den Einzug in das Achtelfinale der Champions League, woran der Schweizer einen erheblichen Anteil zu haben scheint.

"Generell ist er in den letzten Wochen emotionaler und energischer geworden. Er hat überall etwas draufgelegt, in der Ansprache im Training – und uns auf den richtigen Weg gebracht", lobte Mats Hummels bei DAZN.

Der Abwehrchef weiter: "Die Umstellung hat uns gut getan. Das Pressing ist viel besser. Da hat er die richtigen Maßnahmen ergriffen."

Favre hatte stets besonnen auf die ihm entgegengebrachte Kritik reagiert und offenbar den richtigen Kniff gefunden, seine Mannschaft wieder auf den rechten Weg zu bringen.

"Die Kritik interessiert mich nicht. Wenn sie konstruktiv ist, bin ich aber ein sehr offener Mensch", sagte Favre nach dem Prag-Spiel bei SKY.