Arsenal :Matteo Guendouzi im PSG-Visier – Tauschgeschäft mit Julian Draxler?

matteo guendouzi 2019 001
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Paris Saint-Germain ist auf der Suche nach Verstärkungen für das Mittelfeld offenbar auf Matteo Guendouzi aufmerksam geworden. Die L'EQUIPE schreibt, dass es zum Profi des FC Arsenal bereits im Sommer 2018 ein Kontaktaufnahme gab, als sich dieser für den Wechsel vom FC Lorient nach London entschieden hatte.

Der Kontakt zum 21-Jährigen ist wohl nie wirklich erkaltet, oder wurde im Rahmen des erneuten Pariser Interesses neu entfacht. Für Guendouzi wäre es eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte, der Rechtsfüßer spielte bereits in der Jugend für den ewigen Meister Frankreichs.

Im Gegenzug können sich die PSG-Entscheider ein Tauschgeschäft mit Julian Draxler vorstellen. Dieser genießt an der Seine, genau wie Guendouzi in London, nicht die allzu höchste Priorität – und dürfte den Klub zu attraktiven Konditionen verlassen.

Hintergrund


Im Rahmen der Nations League wurde Draxler in Person von Bundestrainer Joachim Löw ein Vereinswechsel nahegelegt. Der 26-Jährige, so war in den vergangenen Wochen zu lesen, will PSG angesichts seines 2021 auslaufenden Vertrags zwar nicht unbedingt verlassen.

In Frankreich hieß es aber noch in dieser Woche, dass Draxler PSG nur für einen englischen Topklub verlassen würde – Arsenal wäre so einer. Das angebliche Interesse von Aufsteiger Leeds United soll auf den DFB-Auswahlspieler keine aphrodisierende Wirkung haben.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!