Matthäus über Messi: "Keiner hat es so sehr verdient wie er"

19.12.2022 um 18:10 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/aaaecbcbdefdbcc
Nun auch Weltmeister: Lionel Messi - Foto: AFP/SID/KIRILL KUDRYAVTSEV

"Keiner" habe sich den WM-Titel "so sehr verdient" wie der Argentinier, schrieb Matthäus in seiner Sky-Kolumne. "Von Weltmeister zu Weltmeister: Herzlichen Glückwunsch an Messi, seine Mannschaft und alle Argentinier."

Dass der argentinische Superstar im Finale gegen Frankreich (4:2 i.E.) mit seinem 26. WM-Einsatz Matthäus den Rekord wegschnappte, sei ihm "von mir ebenso gegönnt wie alles andere." Matthäus ist sich zudem "nicht so sicher, dass dies seine letzte Weltmeisterschaft war."

Messi zum "GOAT - Greatest of all time" erklären wollte Matthäus nicht, aber: "Er ist sicher der Beste in diesem Jahrtausend und einer der größten Sportler, die wir je gesehen haben", so der 61-Jährige, der die Fans der Albiceleste und der viertplatzierten Marokkaner als "die besten Fans dieser WM" würdigte. 

"Ich freue mich für die fußballverrückten Argentinier. Sie lieben ihre Mannschaft und diesen Sport wie kaum ein anderes Volk auf der Welt", sagte Matthäus und bemängelte gleichzeitig auch die fehlende Unterstützung für das DFB-Team aus der Heimat: Richtige WM-Stimmung "wäre bei uns mit Glühwein und Lebkuchen ohnehin nicht so gewesen."