Juventus Turin :Matthijs de Ligt lobt: Cristiano Ronaldo ein perfekter Lehrer

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Am Sonntag dürfte ein Blick in Italiens Sporttageszeitungen bei Matthijs de Ligt nicht gerade für Begeisterung gesorgt haben.

Der Neuzugang von Juventus Turin wurde nach seiner schwachen Vorstellung gegen den SSC Neapel (4:3) heftig kritisiert, ihm wurde eine Mitschuld an allen Gegentreffern gegeben.

Matthijs de Ligt zeigt sich allerdings willig, weiter an sich zu arbeiten. Dabei setzt er auch auf die Mithilfe von Cristiano Ronaldo und Co.

"Cristiano Ronaldo und die anderen großen Stars hier sind perfekte Lehrer. Sie zeigen mir, wie viel ich verbessern kann, wenn ich auf meinen Körper aufpasse und dieses Potenzial freisetze", erklärte der niederländische Nationalspieler.

Wie Cristiano Ronaldo den ganzen Rummel um seine Person wegsteckt, beeindruckt den 20-jährigen Innenverteidiger.

"Es ist außergewöhnlich, mit welchem ​​Wahnsinn er zu kämpfen hat, es ist 1.000 Mal mehr als ich erlebe. Als wir in Asien waren, machte er einen Schritt nach draußen und die Leute sprangen praktisch auf ihn drauf", so De Ligt.

Und dennoch nehme sich Cristiano Ronaldo Zeit für die Fans. Das sei vorbildlich: "Manchmal denkt man sich 'Nicht jetzt', aber es ist wirklich eine so kleine Anstrengung, mit der man den Menschen viel Freude bereiten kann."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige